like it RSS

WieWaldi e.V.

„Die Dinge, die wir wirklich wissen, sind nicht die Dinge, die wir gehört oder gelesen haben, vielmehr sind es die Dinge, die wir gelebt, erfahren und empfunden haben.“

(Calvin M. Woodwards)

Kinder und Jugendliche brauchen Spielraum!

Das Bedürfnis nach „echten“ Erlebnissen gerade bei Kindern und Jugendlichen ist heute größer denn je. Es ist ganz normaler Alltag, dass Kinder und Jugendliche ihre Freizeit vor PC, Playstation oder dem TV verbringen. Anstelle unmittelbaren Erfahrens und Erlebens im eigenen Umfeld sind vorgefertigte künstliche Erlebniswelten getreten. Es ist kein Platz mehr für eigene Abenteuer – diese werden stellvertretend vom Fernseh- oder Filmheld ausgefochten oder finden in virtuellen Räumen statt. Soziale Kontakte beschränken sich oft auf die Schule, sportliche Aktivitäten finden meist nur während der Schulstunden statt, in der Freizeit „hängt man ab“. Die Kinder und Jugendlichen finden keine adäquaten Ventile zum Abbau ihrer überschüssigen Energien und Aggressionen mehr.

Ob vollständige Familien oder Familien mit nur einem Elternteil – Eltern haben oft auch aufgrund wirtschaftlicher Zwänge immer weniger Zeit für ihre Kinder. Sie müssen aus Gründen der Existenz- oder Statussicherung arbeiten gehen. Dadurch hat sich unser Familienleben verändert. Es gibt immer mehr Einzelkinder, Kommunikation beschränkt sich auf das Nötigste, Rituale wie gemeinsames Essen finden aus Zeitmangel kaum noch statt.
Der Spielraum beschränkt sich oft auf das Zuhause oder findet zwischen Betonwänden statt.

Das gibt uns Anlass, für unsere Kinder und Jugendlichen einen Ort zu gestalten, an dem sie buchstäblich Spielraum erhalten, indem sie gemeinsam in der Gruppe wertvolle neue Erfahrungen machen können, Erlebnisse und Umgangsformen in und mit der Natur erlernen und leben können.
Die Erlebnispädagogik als ein ganzheitliches Bildungskonzept, ermöglicht uns das Lernen durch „Kopf, Herz und Hand“.